studentroom.ch
DE | EN

Student Mentor Foundation Lucerne
Steinhofstrasse 15a
CH-6005 Luzern

www.studentmentor.ch

Der Einfachheit halber wird nur die männliche Form verwendet, die weibliche Form ist selbstverständlich mitgemeint.

Wichtig zu wissen

Vor der Miete eines Zimmers in einer Wohngemeinschaft muss folgendes überlegt sein:

Das Leben in der WG bedingt Toleranz und Rücksichtnahme. Lebensstil, Verhalten und Kochgewohnheiten der Bewohner einer WG können sehr unterschiedlich sein. Dies stellt eine Herausforderung für das gute Zusammenleben dar, bietet aber gleichzeitig die Chance, neue Leute und Kulturen kennenzulernen.

Selbstorganisation. Das eigene Zimmer sowie Küche, Bad, WC und die gemeinschaftlichen Räume müssen von den Bewohnern selbst gereinigt werden. Es beteiligen sich alle an den gemeinsamen Haushaltsarbeiten und an der Entsorgung.
 Dabei organisieren sich die WGs selbst.

Selbständigkeit. In dieser Wohnsiedlung wird an die Selbständigkeit der Mieter appelliert. Probleme bezüglich Sauberkeit und Zusammenleben lösen die Bewohner einer WG selbständig untereinander. Die Geschäftsführung ist für die Verwaltung und den Unterhalt der Liegenschaft zuständig.
Der Einfachheit halber wird nur die männliche Form verwendet, die weibliche Form ist selbstverständlich mitgemeint.
Student Mentor Foundation Lucerne, Steinhofstrasse 15a, CH-6005 Luzern